Vortrag anlässlich des 20 jährigen Jubiläums des Running e.V. Pfalzgrafenweiler

Schluss mit der Diätfalle

Bei seinem Vortrag vor über 150 Interessierten stellte Doktor Feil aus Tübingen am Mittwoch seine Stoffwechseloffensive nach Feil vor. Dies sei die Alternative um nicht dauernd in eine andere Diätfalle zu gelangen.

 vortrag-neu

Eingeladen hat zu diesem Vortrag im Foyer der Sporthalle in Pfalzgrafenweiler der Running e.V. Pfalzgrafenweiler anlässlich seines 20 jährigen Jubiläums. Die AOK sponserte die Veranstaltung.

Dr. Feil, einer der führenden Ernährungsexperten Deutschlands, setzt auf drei Bausteine. Baustein eins ist die Bewegung. Diese sollte  aus den Komponenten Ausdauer, Kraft und Funktionalität bestehen. Es reiche beispielsweise schon eine tägliche 7 Minuteneinheit, die aus 20 Sekunden Skipping, 5 Liegestützen und 2 mal 5 Einbein-Beuger a 8 Durchgängen bestehe. Dies sei laut Feil, ein effizienteres Stoffwechseltraining als 60 Minuten gemütlicher Dauerlauf. Um dies durchzuhalten müsse man sich einen Plan machen und ganz bewusst in seinen Alltag integrieren.

Baustein zwei ist laut Feil ein stressfreieres Leben zu führen. Wer wenig Stress und einen freien Kopf hat, würde laut des Experten 8 Jahre an Lebenszeit gewinnen. Viel frische Luft, tiefes Ein- und Ausatmen in Stresssituationen, einen Stift zwischen die Zähne nehmen, positives Denken, anderen Freude schenken  und die Freude an kleinen Dingen würden entscheidend dazu beitragen. Dr. Feil: “Buchen sie ihren Urlaub nie mehr Last Minute. Sie nehmen sich viele Wochen der Vorfreude. Schenken sie ihrer Frau nicht einen Blumenstrauß mit 20 Blumen, sondern übers Jahr verteilt immer wieder eine Blume, dann hat sie 20 mal öfters Freude.” 

Baustein Nummer drei ist eine schlaue Ernährung, bei der wir nicht nur abnehmen können, sondern die uns vor vielen Erkrankungen, vor allem vor Entzündungen jeglicher Art schützen kann. Eine der zentralen Erkenntnisse der Feil Studien sei, die Kohlenhydrate drastisch zu reduzieren. Wenn man Kohlenhydrate isst,  dann nur in Form von Dinkel, Hirse und Hafer. Auch Sportler brauchen nicht so viele davon, wie man immer dachte. Viel Gemüse, vor allem Zwiebeln, Rote Beete und Brokkoli sollten verzehrt werden.

Auch Obst enthält viele Kohlenhydrate, deshalb werden höchstens zwei Stück pro Tag empfohlen. Auch eine neue Erkenntnis sei laut Feil, dass man viele gute Fette braucht um den Stoffwechsel zu aktivieren. Die besten Fette seien Olivenöl und Speiseleinöl, aber auch Butter sei sehr gesund. Margarine und die anderen Öle würden Entzündungen im Körper fördern. Fette Milch, fetter Käse und bis zu 10 Eier pro Woche würden dem Menschen sehr gut tun. Ebenso Linsen, Erbsen und Nüsse. Von Soja und homogenisierte Milch rät der Experte ab. Wichtig um abzunehmen sei vor allem, nur drei Mal am Tag zu essen. Schokolade, aber natürlich nur die ab 70 % Kakaogehalt sei gesund, aber nur direkt nach dem Mittagessen.

Diese Nahrungsumstellung muss man lernen und einüben. Doch um gesund und lange fitt zu bleiben sei ein aktiver Lebensstil mit Aufbau der Muskulatur, ein positives Stressmanagement und die richtigen Nährstoffe der einzige Weg.  

Nach dem zweistündigen Vortrag wurden noch viele Fragen gestellt und die Bücher von Doktor Feil gekauft.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: